Green New Europe: Kann die EU das Klima retten?

Am 14. Juni von 18 bis 20 Uhr erwartet alle Interessierten ein hoch interessanter Vortrag im DOKULIVE online-Format.

Bitte melden Sie sich bis zum 13. Juni dazu an unter dem Link: https://forms.office.com/r/Mt055Kv0nQ oder einfach den QR-Code scannen.

 

Liebe Europafreunde,

Der Vorstand unseres Kreisverbandes hat sich in mehreren Sitzungen mit der zukünftigen Entwicklung und den Aufgaben der Europa-Union befasst. Grundlage war das folgende Papier: „Gedanken zur Anpassung des gesellschaftlichen Engagements der Europa-Union an sich ändernde Bedingungen“. Strategiepapier Niedersachsen 

Initiiert haben  diese Stellungnahme Prof. Dr. Thomas Blaha, Mitglied des Vorstands, und Georg Rosenbaum, kooptiertes Mitglied des Vorstands. Nach intensiven Diskussionen im Vorstand wurden die Anregungen einstimmig verabschiedet. Darüber hinaus hat der Vorstand angeregt, dass der Landesverband dieses Papier auch an andere Kreisverbände und den Bundesverband weiterleitet, da die beschriebenen Positionen insgesamt auch für andere Verbände zutreffend sein könnten.

 

Das Jahr 2020 hat uns alle in bisher ungewohnter Weise herausgefordert. Die Corona-Seuche prägt immer noch das Leben der Menschen: seit einigen Wochen sind in Deutschland wieder viele Geschäfte geschlossen, Schülerinnen und Schüler müssen zu Haus bleiben.

Fast unbemerkt davon verliefen die Aktivitäten der deutschen Ratspräsidentschaft. Die Erwartungen waren groß, zugleich aber waren die Aufgaben und Herausforderungen immens. Die Bekämpfung der Corona-Pandemie und ihrer wirtschaftlichen Folgen für Europa, die verschärften Klimaziele, die stockenden Verhandlungen über den Brexit-Handelspakt sowie die Unsicherheit über den neuen Haushalt und schließlich der Rechtsstaatsmechanismus für Polen und Ungarn bestimmen die EU-Ratspräsidentschaft.

Besonders die Corona-Pandemie zeigt, wie schnell die europäische Staatengemeinschaft wieder in nationale Alleingänge zurückfallen kann. Die millionenschweren europäischen Hilfsprogramme und das gemeinsame Krisenmanagement in der „zweiten Welle“ sind letztlich Zeichen dafür, dass die EU weiter handlungsfähig ist. Und das Thema Rechtsstaatlichkeit ist zunächst aus den Schlagzeilen, aber noch nicht gelöst. Mitgliedstaaten, die die Werte und politischen Grundlagen der Union untergraben und Entscheidungen des Europäischen Gerichtshof missachten, haben keinen Platz mehr in der Europäischen Union. Denn es geht um die Zukunft des einzigartigen Friedenswerkes in Europa. Die Europäische Union ist mehr als ein Binnenmarkt, mehr als eine Wirtschaftsgemeinschaft und mehr als eine Retterin in finanziellen Nöten, sondern auch eine Wertegemeinschaft.

Deshalb ist gerade eine Bürgerinitiative wie die Europa-Union aufgefordert, diese gemeinsamen Werte offensiv zu vertreten und für unsere freiheitlich demokratische Grundordnung mit aller Kraft und Überzeugung einzutreten!

Im Namen des Vorstandes Ihr

Wolfgang Zapfe

Die Europa-Union verfolgt als Teil einer europaweiten Bürgerbewegung das Ziel, nach den Erfahrungen von Feindschaft, Zerstörung und Völkermord in den Weltkriegen des 20. Jahrhunderts die Einigungsprozesse zwischen den Völkern und Staaten voranzubringen und zu ihrer Vereinigung in Freiheit, Frieden und Demokratie beizutragen.

Europa ist die beste Antwort auf die Probleme unserer Zeit! In einer globalisierten Welt sind die europäischen Staaten zu klein, um ihre Interessen jeder für sich vertreten zu können. Deshalb wollen wir in der Europa-Union Deutschland, dass

• auch im deutschen Interesse die Europäische Union (EU) zu einem erfolgreichen Projekt für alle Bürgerinnen und Bürger wird,

• die Europäer mit einer Stimme sprechen, um im Konzert der Weltmächte gehört zu werden,

• die Europäische Union auf der Grundlage von qualifizierter Ausbildung, Wissenschaft und Forschung auf Dauer zu einem wettbewerbsfähigen und dynamischen Wirtschaftsraum wird; so entstehen Arbeitsplätze und ein größerer sozialer Zusammenhalt,

• die Europäische Union die weltweiten Gefahren wie den internationalen Terrorismus, die Weiterverbreitung von Atomwaffen und die katastrophalen Folgen des Klimawandels bekämpft, weil einzelne Staaten das nicht leisten können.

 

Eine gute Zukunft haben wir Deutschen nur in einer erfolgreichen Europäischen Union.
Die Zukunft jeder einzelnen Bürgerin und jedes Bürgers hängt von diesem Erfolg ab.
Jeder ist dafür verantwortlich.
Jeder ist Europa – Sie sind Europa!
Europa ist unser Alltag!

Wenn auch Sie Mitglied in der Europa-Union werden wollen, klicken Sie HIER und senden Sie die Beitrittserklärung per Post an die angegebene Adresse.

Wir freuen uns auf Ihr Engagement für Europa durch Ihre Mitarbeit in der Europa-Union!  Satzung hier:


Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Facebook

Mitglied in der Union Europäischer Förderalisten (UEF) • Union of European Federalists • Union des Fédéralistes Européens • Unione dei Federalisti Europei • Unie der Europese Federalisten